Hortensien Centerpiece DIY selbermachen Holzkiste

Zum Nachmachen: Tischdeko im Herbst mit Hortensien

Ganz schnell ein Centerpiece für den Esstisch zaubern

Hortensien Centerpiece DIY selbermachen Holzkiste

Wir haben diese super einfache Anleitung auf dem Blog "A Practical Wedding" gefunden und möchten sie unbedingt mit Euch teilen. Dann habt ihr ganz schnell auch  ein DIY-Hortensien-Centerpiece!

Es ist gar nicht so einfach, tolle Inpsirationen zu finden, die edel, aber nicht überladen und außerdem ohne großen Zeit- und Geldaufwand nachzumachen sind. Deshalb freuen wir uns, euch diese wunderschöne Tischdeko zu präsentieren: Sie bekommt wirklich jeder hin - und es geht auch noch schnell. Mit den Farben kann man natürlich auch ganz leicht variieren, indem ihr statt der weißen Hortensien einfach welche in Pink oder Blau nehmt und dann dazu weiße Rosen. Diese wunderschöne Tischdeko ist wirklich die perfekte Mischung zwischen elegant und rustikal - ganz wunderbar! Diese Materialien benötigt ihr:
  • Ein Vase oder Holzkiste, die innen mit einer Folie gefüttert ist.
  • Eine Schere
Blumen für das Gesteck:
  • Eucalyptuszweige (5 - 10)
  • Weiße Hortensien (2 Blüten - oder eben eine andere Farbe)
  • Alstroemeria (Peruanische Lilie) (3 Stängel)
  • Rosen in einem dunklen Rosa (etwa 6 Blüten - oder weiße Rosen, wenn ihr eine andere Hortensienfarbe hab)

 

Hortensien Centerpiece DIY selbermachen Holzkiste Anleitung:
  1. Dornen und braunen Blättern vorab von den Blumen entfernen.
  2. Die Holzkiste oder Vase zur Hälfte mit Wasser füllen, damit sie nicht überläuft.
  3. Zuerst die Eucalyptuszweige entlang den Rändern platzieren. Die Zweige leicht biegen, damit Sie etwas nach unten hängen.  Die Zweige innen quer übereinander legen. Dieses Gitter ist die Basis, damit die anderen Blüten einen besseren Halt haben.
  4. Kürze die Hortensienzweige so, dass der Stiel bis unten ins Wasser reicht, aber nicht so lang ist, damit die Blüten gerade platziert werden können. Ein paar Eucalyptuszweige sollten zwischen den den Blüten hervorgucken.
  5. Die Alstroemeriazweige sollten etwas länger sein als die Hortensien. Stecke sie zwischen die beiden Hortensienblüten, um etwaige Lücken zu füllen.
  6. Auch die Rosen sollten etwas länger sein als die Hortensien. Mit ihnen können etwaige letzte Lücken im Gesteck geschlossen werden.
  7. Fülle immer mal wieder Wasser nach, so dass die Zweige weiterhin frisch bleiben.
  8. So hast du lange Freude an diesem wunderschönen DIY-Hortensien-Centerpiece!
Hortensien Centerpiece DIY selbermachen Holzkiste

Fotos von apracticalwedding Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top